Bücherlei Miszellen (64) [<<]
Ein Notizbuch vom Nichtmehrleben

Sonntag, 16. Mai 2021

[12:53] Vor Nachtdienst 3/3. Tage ohne Alkohol: 1979 = 65 Monate.

Samstag, 15. Mai 2021

[15:38] Vor Nachtdienst 2/3. Tage ohne Alkohol: 1978.

Freitag, 14. Mai 2021

[12:02] Tagesausbeute an Periodika: [Kuriosa & Alltag]: Kurzurlaub Klötitz 2021 // Im Kurzurlaub sich Phobien stellen.

[9:19] Freier Tag 7/7. Vor Nachtdienst 1/3. Tage ohne Alkohol: 1977.

Donnerstag, 13. Mai 2021

[17:01] Freier Tag 6/7. Tage ohne Alkohol: 1976.

Sonntag, 9. Mai 2021

[11:00] Freier Tag 2/7. Tage ohne Alkohol: 1972.

Samstag, 8. Mai 2021

[20:15] Nach Nachtdienst 2/2 = Freier Tag 1/7. Tage ohne Alkohol: 1971.

Freitag, 7. Mai 2021

[19:57] Vor Nachtdienst 2/2. Tage ohne Alkohol: 1970.

Donnerstag, 6. Mai 2021

[7:22] Vor Nachtdienst 1/2. Tage ohne Alkohol: 1969.

Mittwoch, 5. Mai 2021

[8:57] Freier Tag 3/3. Tage ohne Alkohol: 1968.

Dienstag, 4. Mai 2021

[19:55] Tagesausbeute an Periodika: [MeinSosein] : Energiefragen // [Cartoons]: Diplomaten / Luther unbeugsam / Die Malerin / Picasso als Bestatter / Textbausteine // [Bibliomane Cartoons]: Thomas Bernhard // [Cartoons Pflege/Medizin]: Hilfe für chronische Patienten.

[19:04] Retweet: "Ich habe da ein total gutes Gefühl." - Ich. Immer. Kurz bevor es schief geht.

[19:03] Retweet: Im Mittelalter wurde behauptet, daß die Erde eine Scheibe ist. Das "ß" wurde über die Jahrhunderte nur fälschlicherweise als "b" überliefert.

[19:02] Retweet: Ein Mann wird ins Krankenhaus eingeliefert. Die Schwester fragt: "Sind Sie verheiratet?" "Ja, aber die Verletzungen stammen vom Autounfall."

[19:01] Retweet: "Ich habe es satt, mit einem Geizhals verheiratet zu sein. Hier hast du deinen Ring zurück!" - "Und wo ist das Etui?"

[19:00] Retweet: Der Glöckner von Notre Dame arbeitet nur von Montag bis Donnerstag, als quasi Mo-Do.

[18:59] Retweet: Crepes sind auch nur Eierkuchen, die ihren Bachelor in Marketing gemacht haben.

[18:58] Retweet: Insgesamt machen wir vielleicht zu wenig Quatsch.

[18:57] Retweet: Wer hätte gedacht, daß 'Wenn der Scheiß hier vorbei ist' mal zu einer universellen, allseits akzeptierten Zeitabgabe entwickeln würde?

[18:55] Retweet: Ravioli sind doch auch nur schwangere Briefmarken.

[9:10] Freier Tag 2/3. Tage ohne Alkohol: 1967 = 281 Wochen.

Montag, 3. Mai 2021

[7:40] Fünf Tage Bauarbeiten in meiner Wohnung (und in allen anderen des Hauses auch). Die Wasserleitungen werden aufgrund anhaltender Havarien komplett erneuert. In der Zeit zwischen 7 und 16 Uhr wird hier gearbeitet. Glücklicherweise ist meine Vater, der eine Etage tiefer wohnt, als betagter Rentner meistens anwesend, so daß ich am Donnerstag und Freitag arbeiten gehen kann. Wie ich das Problem des Schlafes am Freitag nach dem ersten Nachtdienst am Donnerstag löse, weiß ich noch nicht. Nachtrag um 7:45 Uhr: Der erste Bohrer kreischt.

[7:38] Freier Tag 1/3. Tage ohne Alkohol: 1966.

Sonntag, 2. Mai 2021

[16:11] Nach Frühdienst 1/1. Tage ohne Alkohol: 1965.

Samstag, 1. Mai 2021

[13:49] Krank 1/1. Tage ohne Alkohol: 1964.

Freitag, 30. April 2021

[17:44] Heute ist ein "freier Tag vorm Frühdienst" - eine ungünstige Konstellation, welche noch dadurch verschlimmert wurde, daß ich 11 Uhr einen Termin beim Psychotherapeuten wahrzunehmen hatte, so daß ich - mit kleinem Schlenker zwecks Lebensmitteleinkäufen - zwischen 10.00 Uhr und 14 Uhr unterwegs war. Kurzum, der Tag eigentlich im Eimer. Verkomplizierend kommt hinzu, daß mein PC seit gestern dauernd abstürzte. Mein Vermutung, der betagte Dateimanager (Total Commander) führe plötzlich zu Inkompatibilitäten, scheint insofern zutreffend, als es, seitdem ich ersatzweise einen anderen installierte, zu keinem neuerlichen Crash kam. Beobachten, abwarten und testen, ob ich mit dem neuen Freeware-Tool (DoubleCommander) klar komme. Zum Vormittagsprogramm zählten die Nezessitäten Kulturzeit, Weltspiegel und ein Kulturjournal (heute: ttt); nachmittags ein weiteres Magazin (artour) und ein alter Kölner Tatort von 2003. Jetzt, am Abend, wächst die Mulmigkeit vor dem frühen Aufstehen und Funktionieren. Glücklicherweise ist der Frühdienst an einem Wochenende nicht ganz so belastend wie unter der Woche. Und morgen ist, wie passend, auch Tag der Arbeit.

[8:52] Urlaub 4/4. Tage ohne Alkohol: 1963.

Donnerstag, 29. April 2021

[15:28] "Heute schon Ihren Soll an Bosheiten erledigt? Immerhin ist es fast Mittag." (Fringe S04E11)

[7:38] Der gestrige Schilddrüsenultraschall ergab keinen schlimmen Befund. Status wie vorher, was heißt, der nächste Kontrolltermin findet in zwei Jahren statt. "Sie haben eine kleine Schilddrüse und unter der L-T4-Therapie wuchsen keine Knoten, also alles bestens." Ansonsten war ich um 12.45 Uhr nach einer Stunde Wartezeit der letzte Patient der Sprechstunde. Für Ende Mai wurde erneut eine 24-Stunden-Blutdruckmessung vereinbart. Die krisenhaften Ausreißer nach oben mehren sich; der Puls ist im Gegensatz zu den Vorjahren nun durchschnittlich nicht mehr 60, sondern 80 bpm. Obwohl ich mich nicht sonderlich um Ernährungsrestriktionen bemühte, verlor ich, seitdem ich das GLP1-Hormon Ozempic spritze (8 Wochen), mehr als 5 kg Gewicht, eine zuversichtliche Entwicklung, die allerdings mit persistierenden Nebenwirkungen wie Übelkeit und Völleempfinden erkauft sind.

[7:22] Urlaub 3/4. Tage ohne Alkohol: 1962.

Mittwoch, 28. April 2021

[18:22] "Hören Sie, ich bin gerade 80 geworden. Sie können es mir ruhig sagen. Wie ernst ist es? Wie lange habe ich noch?" "Feiern Sie gerne Weihnachten?" "Klar, wer nicht." "Feiern Sie in diesem Jahr im Juni." (Resident Alien S01E02)

[11:01] Retweet: Wie viele Horkruxe muss man eigentlich zerstören, bevor Friedrich Merz endgültig besiegt ist?

[11:00] Als bei der besagten Folge "Chicago Med" keine Schwester mehr verfügbar ist, rekrutiert die Stationsschwester freiwillige Laien, händigt ihnen Verbandsmaterial aus, damit sie blutenden Verletzten Druckverbände anlegen können und läßt sie mit den Worten ausschwärmen: "Seien Sie Haie, finden Sie Blut!"

[10:40] Bei einer Folge "Chicago Med" ein MANV, der die Notaufnahme an die Grenzen der Belastbarkeit bringt, ist eine der Maßnahmen, den Fingerabdruckscanner bei der Medikamentenausgabe außer Kraft zu setzen. Sowas haben wir hier nicht.

[10:23] Alle zwei, drei Jahre zum Schilddrüsenultraschall, um den Status quo bei meiner Hashimoto-Thyreoditis (Unterfunktion, die die Einahme von L-Thyroxin erforderlich macht) feststellen zu lassen. Nachher. Ob sich damit der reguläre Quartalstermin bei der Hausärztin verbindet oder mir nur kurz der Sonografiebefund mitgeteilt wird, weiß ich nicht.

[9:42] Retweet: Sätze die Beim Sex und auf Beerdigung gehen? "Ich fang an! Das ging jetzt doch schneller als gedacht."

[9:41] Retweet: Ich übertreibe nie. Und das schon seit Ewigkeiten.

[9:40] Retweet: Ab Inzidenz von 300 wird die große Pause für die 2b gestrichen.

[9:39] Retweet: Anfängerfehler: Leserbriefe zu Ende lesen, die mit "Als Ingenieur im Ruhestand nach 40 Jahren Berufspraxis..." anfangen.

[9:38] Retweet: Wer jemals mit Haferflocken im Mund niesen musste, weiß, wie Rauhfasertapeten entstanden sind.

[9:37] Retweet: Ich bin tiefenverspannt.

[9:10] Ein Psychiater, ein Internist, ein Chirurg und ein Pathologe gehen auf Entenjagd. Ein Schwarm steigt auf. Der Internist zielt, zielt, zielt, denkt nach... Der Schwarm zieht vorbei. Der Internist sagt: Ich war mir nicht sicher, ob es tatsächlich Enten waren. Ein zweiter Schwarm steigt auf. Der Psychiater zielt, zielt, zielt, denkt nach... Der Schwarm zieht vorbei. Der Psychiater sagt: Ich weiß nicht, ob sie auch als Enten gefühlt haben. Der dritte Schwarm steigt auf. Der Chirurg zieht ein Maschinengewehr und ballert, was das Zeug hält. Es ist laut, Blut spritzt, Rauchschwaden... Als alles verzogen ist, ist der Himmel leer. Da klopft er dem Pathologen auf die Schulter und sagt: jetzt geh Mal schauen, ob auch Enten dabei waren.

[7:45] Urlaub 2/4. Tage ohne Alkohol: 1961.

Dienstag, 27. April 2021

[21:57] "Der Girwitz ist heute ein bißchen komisch." "Der ist immer irgendwie komisch." "Ja, aber anders komisch, der ist so ... freundlich." "Was? Freundlich?" "Das kann nicht sein. Das ist genetisch nicht angelegt." (Hubert und Staller S07E02)

[18:48] "Männer! Sie sind wie die Autos bei Fred Feuerstein. Man kommt zwar voran, aber man muß sich irre abstrampeln." (Falk E01E05)

[9:10] Kürzlich im Deutschlandfunk über Seebestattung gehört. Die Urne wird dabei über 'rauem Grund' gewässert. Das sind Stellen, in denen nicht gefischt und kein Wassersport betrieben wird.

[3:30] Tagesausbeute an Periodika: [Cartoons]: Die Impfung / Dosensammler / Egoisten / Antrag angenommen / Verlegung / Geduldsfäden / Heckenstutzer / Erinnerungsfunktion / Spagetthi kochen / Suchtberatung // [DDR]: Tropfen.

[3:18] Urlaub 1/4. Tage ohne Alkohol: 1960 = 280 Wochen.

Montag, 26. April 2021

[20:00] Retweet: Seitdem ich begriffen habe, daß man Leben nicht kontrollieren kann, läuft es viel besser aus dem Ruder.

[19:56] Retweet: Nach wie vielen Jahren Single wird man eigentlich zum Album?

[19:55] Retweet: Crepes sind auch nur Pfannkuchen, die ihren Bachelor in Marketing gemacht haben.

[18:40] Tagesausbeute an Periodika: [Aus den Mediatheken]: Good Will Hunting mit Robin Williams und Matt Damon // [Audiosammelsurium]: Lange Nacht über Franz Kafka.

[14:41] Nach Nachtdienst 2/2 = Freier Tag 1/1. Tage ohne Alkohol: 1959.

Sonntag, 25. April 2021

[15:29] Coronatest bald durch Pusten = Nachweis in der Atemluft?

[15:11] Ich gelte gemeinhin als Geizhals und bestreite es nicht. Man weiß, daß ich mich nicht scheue, auch noch den ältesten Joghurt, dessen Deckel sich nicht sichtlich wölbt, zu verputzen. Eine Kollegin gestand letztens, wenn sie in den Kühlschrank guckt, um auszusortieren, zu denken: Das könnte Markus doch noch essen!

[15:09] Sammlung von bemerkenswerten, aufregenden oder originellen Wörtern und Wendungen: Gegenwartsbewältigung / sozialporöse Situation / Wachstumsschmerz des Herzens / mittelböser Ostwind / lamentabel (auch: lamentable) / Münzfummeloma / Gentrifizierungslorelei / generalentkernte Idee / hefeteigfreundliches Wetter / gepflegt auf dem Sofa zusammensacken / knickrig / Ho-Chi-Minh-Pfad der Erkenntnis / anderswodeutsche Gerichte / Aplomb / Heckmeck.

[14:22] Vor Nachtdienst 2/2 (Dienst 4/4). Tage ohne Alkohol: 1958.

Samstag, 24. April 2021

[20:13] Linkdumps im Leipziger Bücherlei: {A} Foto/Bilderalbum // {B} Mein Sosein // - {C} Kuriosa & Alltag // - {D} "Cartoons": [25] / [24] / [23] / [22] / [21] / [20] / [19] / [18] / [17] / [16] / [15] / [14] / [13] / [12] / [11] / [10] / [9] / [8] / [7] / [6] / [5] / [4] / [3] / [2] / [1] // - {D1} Cartoons: Pflege/Medizin // - {D2} Bibliomane Cartoons // - {E} "Auf die Ohren": [4] / [3] / [2] / [1] // - {F} Aus den Mediatheken! // {G} Audio-Sammelsurium: [18] / [17] / [16] / [15] / [14] / [13] / [12] / [11] // - {H} Gedichte // - {I} Threads/Themen // {I1} LeipzigPeople / {I2} DDR / {I3} Homeoffice / {I4} Schach / {I5} Ostern / {I6} Das letzte Abendmahl / {I7} Fahrräder in Leipzig / {I8} Bernie-Sanders-Meme.

[20:11] Tagesausbeute an Periodika: [Audiosammelsurium] 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland / Drehtürpatienten in der Psychiatrie / Die Spiritualität des Wartens / Literatur - das Lob der schlechten Laune / Tod und Trauer in der Popmusik / Wie tickt China? / Die Macht der Gedanken (neue Sachbücher) / Sein und Streit: Kapital und Ressentiment / Essay und Diskurs: Über Fakten und Poesie / Beton - Hörspiel nach Thomas Bernhard / Über den Wert der Unentschlossenheit / Sehnsuchtsort Wald / Müdigkeit in der Literatur.

[16:29] Meine E-Mail-Bestellung bei Teegschwendner mit dem Wunsch, den angebotenen Lieferservice in Anspruch zu nehmen und meine Geschenkkarte einzulösen, erbrachte die Antwort, daß ich Geschenkkarten nur vor Ort während der Öffnungszeiten einlösen könne. Muß ich in der kommenden Woche - übrigens seit vielen Monaten das erste Mal - in die Stadt fahren, denn der Laden ist im Specks Hof. Weil ich mich nicht entscheiden mochte & konnte, hatte ich die Zusammenstellung und Auswahl der Tees dem Dienstleister überlassen, was ich, wenn ich mich höchstpersönlich dorthin quälen werde, beibehalten werde. "In die Stadt fahren" ist hier der Terminus für "in die Innenstadt fahren", die in Leipzig durch den Innenstadtring klar definiert ist. Nichtleipziger werden sich erinnern: die berühmte Montagsdemonstration vom 9. Oktober 1989 führte machte ihn deutschlandweit publik.

[9:29] Retweet: Wenn die Waage drei Tage lang eine Inzidenz unter 100 anzeigt, sind wieder Öffnungen des Kühlschrankes nach 21 Uhr erlaubt.

[9:10] Bei der Kampagne #allesdichtmachen bin ich überfragt, bin regelrecht erschrocken - sowohl angesichts der Reaktionen auf sie als auch angesichts der Videos selbst. Erschrocken und ratlos, weil ich den Akteuren Hirn und guten Willen zugestehe. Mir fehlt eine Erklärung.

[7:23] Vor Nachtdienst 1/2 (Dienst 3/4). Tage ohne Alkohol: 1957.